FI, oder nicht FI. Das ist hier die Frage!

Bei mir hat es vom Auftauchen der ersten Problemchen bis hin zur endgültigen Diagnose beinahe 3 Jahre gebraucht. Eine Zeit die weder dem Bäuchlein noch dem sonstigen Wohlbefinden gut tut. Hätte ich jemanden im Bekanntenkreis gehabt, der selbst unter einer Unverträglichkeit leidet wäre ich vermutlich viel eher zum Arzt gegangen und hätte auch ne spezifische Idee mitbringen können zum Thema: Was fehlt mir denn genau. Denn wer geht am Anfang schon wegen gelegentlichem Bauchgrummeln und diveresen Mini-Reaktionen gleich zum Doktor?

Reden hilft bei dieser Problematik allgemein. Und inzwischen gibt es immer mehr Menschen in meinem Freundes- und Bekanntenkreis die auch an der einen oder anderen Unverträglichkeit leiden und dank klassischer Altweiber-Gespräche á la „Was haben wir denn heute wieder für Weh-Wehchen“ erst angestachelt wurden sich testen zu lassen.

Die meisten Menschen wissen einfach gar nicht woran man Lebensmittelintoleranzen erkennen kann und aus Schamgefühl reden viele sicherlich auch nicht unaufgefordert über ihre Symptome. Dabei könnte man bei mehr Offenheit für solche Themen die Diagnose viel früher bekommen und sich nicht auch noch seelisch mit der ganzen Ungewissheit belasten.

Gerade deshalb finde ich es toll, dass es auf www.fructopia.de jetzt schön übersichtlich zusammengestellt eine Liste mit zahlreichen Symptomen zu finden gibt. Wer sich also nicht sicher ist, ob er oder sie an einer Unverträglichkeit leidet, kann hier mal nachschauen. Und dann im Zweifelsfall einfach den entsprechenden Test beim Arzt machen lassen. Der dauert zwar ein bisschen, ist dafür aber total schmerzlos…außer man wertet das stundenlange Sitzen im Wartezimmer als schmerzaft, was es bei mangelnder literarischer Ablenkung auch sein kann.

Advertisements

Ein Kommentar zu „FI, oder nicht FI. Das ist hier die Frage!

  1. Hallo ihr Lieben, gerade hab ich euren feinen Blog entdeckt! Ich freu mich riesig über euer Feedback und werd ab jetzt regelmäßiger vorbeischauen! Falls ihr Fragen zum Blog oder Kochbuch habt, meldet euch gerne jeder Zeit! Liebe Grüße aus Berlin, Deniz

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s